Utility Film.

Technische Redaktion.

Bei einem Utility Film - auch Gebrauchsfilm, Schulungsvideo oder Videodokumentation genannt - wird die Handlung in kurzen filmischen Sequenzen gezeigt, die dann vom Benutzer nachgeahmt werden. Somit stellt der Utility Film eine nutzerfreundliche Ergänzung zur klassischen Papierdokumentation dar.

Da der Nutzer alle Handlungsschritte am realen Objekt sieht, sind hier sprachliche Missverständnisse über Ort und Art der Handlung - die bei gedruckten Betriebsanleitungen entstehen können - ausgeschlossen. Durch den fast vollständigen Verzicht auf Sprache entfallen bei einem Utility Film aufwendige Übersetzungen. Einmal im Internet platziert, ist der Utility Film darüber hinaus schnell und mit wenig Aufwand weltweit verfügbar.

Profitieren auch Sie mit unserer Unterstützung von zahlreichen Vorteilen: Erhöhen Sie mit einem Utility Film die Kundenzufriedenheit, senken Sie den Service- und Supportaufwand und verringern Sie die Dokumentations- und Übersetzungskosten.

Die wichtigsten Informationen zum Einsatz des Utility Films haben wir Ihnen in einer PDF-Datei zusammengefasst, die Sie hier herunterladen können. 

 
 

755x150_utility_film